Kampfrichternachweisformular in der neuen Saison erforderlich

Was schon seit geraumer Zeit immer wieder diskutiert worden ist, wird zur neuen Saison „Pflicht“ für den Veranstalter einer Leichtathletikveranstaltung. Der Württembergische Leichtathletikverband führt das Kampfrichternachweisformular ein. Ziel dieses Formulars ist, dass bei nationalen und internationalen Veranstaltungen im WLV-Verbandsgebiet gewährleistet wird, dass diese Veranstaltungen den vorgegebenen Ansprüchen entsprechen und den gesetzten Anforderungen gerecht werden. Dies ist grundsätzlich nicht neu, da bereits in anderen Verbandsgebieten solche Nachweise schon seit längerem verwendet werden.

Hinweis auf dem Formular:

„Um weiterhin das hohe Niveau bei den Veranstaltungen in unserem Landesverband zu gewährleisten, dient das ausgefüllte Formular als Nachweis für die im Anhang 2 Ziffer 2.5.4 der Deutsche-Leichtathletik-Ordnung (DLO) festgesetzte Verpflichtung des Veranstalters bei jedem Wettbewerb mindestens einen Kampfrichter mit gültigem Ausweis gemäß Kampfrichterordnung einzusetzen.

Das ausgefüllte Formular ist innerhalb von 14 Tagen nach der Veranstaltung an die Geschäftsstelle des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes zu senden. Ist eine vom WLV eingesetzte Verbandsaufsicht am Tage der Veranstaltung anwesend, so ist das Formular unaufgefordert dieser vorzuzeigen sowie zur Weitergabe an die Geschäftsstelle des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes im Original zu überlassen.“

Hier kann man das Formular für Veranstaltungen beim WLV herunterladen